Eierlikör Brownies

Muss man als Blogger immer das Rad neu erfinden? Ich bin der Meinung: Nein. Warum soll ich mir ständig ein neues Rezept ausdenken, wenn es doch so viele tolle Rezept auf dieser Welt gibt. Ich möchte hier auf unserer Seite Rezepte mit Euch teilen, die mir irgendwo begegnet sind und die ich toll finde. Und hier und da gibt’s dann auch mal etwas selbst ausgetüfteltes.

So stammt zum Beispiel das heutige Rezept aus dem Sanella Backbuch „Köstlich bis zum letzten Krümel“. Ich habe diese Eierlikör Brownies schon öfters gebacken, da sie super lecker sind.

Eierlikör Brownies 3 Eierlikör Brownies 1

Zutaten:
200g brauner Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
125g Margarine
150g Zartbitter-Schokolade
125g Mehl
25g Kakao
1 Msp. Backpulver
1 Prise Salz
200g gezuckerte Kondensmilch
100ml Eierlikör
150g Frischkäse

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Margarine und Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Zwischenzeitlich Zucker, Vanillezucker und Eier cremig rühren. Dann die Schoko-Margarine-Mischung unterrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz dazugeben und verrühren. Die Hälfte des Teiges in die Form geben. Beim Original-Rezept ist angegeben, dass die Form eine Größe von 23cm x 23cm oder 19cm x 27cm haben soll.  Am besten verwendet man eine Brownie-Form oder einen Backrahmen. Wer mit Backformen von Lumara backt, kann die Fifty Fifty Form verwenden. Diese habe ich für die Brownies auf den Fotos auch verwendet.

Eierlikör Brownies 2 Eierlikör Brownies 4

Als nächstes Kondensmilch, Eierlikör und Frischkäse in einer weiteren Schüssel glatt rühren und auf dem Teig verteilen. Den Rest des Schoko-Teiges darüber geben und mit einem Löffelstiel den Teig marmorieren. Und dann ca. 35 Minuten backen.

Zur Info: Gezuckerte Kondensmilch gibt es zum Beispiel von Nestlé (Milchmädchen) oder Kaufland Eigenmarke. Die Milchmädchen Tube hat einen Inhalt von 170g und reicht für diesen Kuchen. Es müssen also nicht zwingend die 200g sein.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eierlikör Gugelhupf

Neues Jahr… neuer Versuch. Leider haben wir es nicht geschafft, im letzten Jahr unseren Blog fertig zu stellen. Wir haben zwar bereits Anfang letzten Jahres angefangen den Blog aufzubauen, aber irgendwie hat sich seither nicht mehr wirklich viel getan. Das soll sich jetzt allerdings ändern.

Daher starten wir doch einfach mal mit einem neuen kleinen Beitrag. Ich habe heute ein Rezept aus dem Sweet & Easy Buch von Enie (Meine Rezepte) ausprobiert und da der Kuchen super lecker ist, möchte ich das Rezept nicht für mich behalten.

Eierlikör Gugelhupf 1 Eierlikör Gugelhupf 2

 Ihr benötigt folgende Zutaten:

250g weiche Butter
250g Zucker
1 Päck. Vanillezucker
4 Eier
300g Mehl
1 ½ TL Backpulver
150ml Eierlikör

Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Ober- und Unterhitze). Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier dazu geben. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Eierlikör unterrühren. Das war’s auch schon. Nun die Form (ich habe eine Gugelhupf-Form verwendet) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen und ab in den Ofen damit. Den Kuchen ca. 45 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen. Wer möchte kann den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Eierlikör Gugelhupf 3  Eierlikör Gugelhupf 4

Bei den Zutaten und der Zubereitung habe ich mich voll und ganz an das Buch gehalten. Ich muss jedoch gestehen, dass dies das erste Rezept ist, das ich aus dem Buch getestet habe. Und das obwohl ich das Buch schon eine ganze Weile habe. *schäm* Das Rezept hat mich auf jeden Fall überzeugt und ich werde mit Sicherheit bald etwas anderes aus dem Buch testen.

Aber jetzt gönne ich mir erst mal noch ein Stückchen…

Es grüßt
Nicole