Cookie Mascarpone Dessert

Vor ein paar Wochen waren wir auf einer Geburtstagsfeier und dort gab es ein super leckeres Dessert mit Cookies. Einen Tag später erzählte mir meine Schwester, dass sie ein paar Tage zuvor ein Dessert mit Trauben und Cookies gegessen hat. Welch ein Zufall. Wir haben an einem Wochenende das selbe Dessert gegessen und kannten es beide vorher nicht. Und schwupps, musste das Rezept natürlich ausprobiert werden und hier auf den Blog. Wenn man nach Dessert mit Weintrauben oder Cookie Dessert googelt, wird man eigentlich schnell fündig, zum Beispiel hier oder auch hier. Und die meisten Rezepte sind gleich.

CookieDessert6 CookieDessert2

Ich habe weniger Trauben verwendet als in den Original-Rezepten. 1 kg Trauben fand ich dann doch etwas zu viel. Da ich das Dessert in kleine Gläschen gefüllt habe, habe ich nur eine Packung Cookies verwendet. Falls Ihr alles in eine Schüssel gebt, könnt Ihr gerne 2 Packungen Cookies verwenden. Besorgt folgende Zutaten und Ihr könnt direkt loslegen und das Dessert genießen:

500g Weintrauben kernlos
250g Magerquark
250g Mascarpone
100g Zucker

1 Pck. Vanillezucker
200g Schlagsahne
1 oder 2 Packungen Schoko Cookies

CookieDessert4 CookieDessert1

Die Zubereitung ist total einfach. Das bekommt jeder hin. Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Ich habe die Trauben für die kleinen Dessertgläser halbiert. Wer möchte kann sie auch ganz lassen. Nun abwechselnd (Trauben – Creme – Cookies) in die Dessertgläser oder in eine große Schüssel schichten und bis zum Servieren kalt stellen. Je nach Größe der Gläser könnt Ihr in etwa 12 bis 15 Dessertgläser befüllen.

CookieDessert5 CookieDessert3

Zu dieser Jahreszeit kann man die Trauben auch sehr gut durch Erdbeeren ersetzen. Da ich jedoch irgendwann noch ein Erdbeer-Tiramisu auf den Blog stellen möchte, habe ich mich entschieden, heute die Original-Variante mit Trauben mit Euch zu teilen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Nicole

Maracuja Dessert mit Baiser-Krümeln

Heute gibt es zur Abwechslung mal wieder ein kleines Dessert. Und zwar ein Maracuja Dessert. Momentan ist die Zeit zum Backen leider etwas zu knapp und da ich das Dessert vor kurzem ausprobiert und direkt fotografiert habe, nutze ich die Gelegenheit, dieses Rezept inklusive Fotos mit Euch zu teilen. Dieses Dessert habe ich auch für meinen Sweet Table anlässlich meines Geburtstages gemacht. Über diesen Sweet Table werde ich Euch in Kürze berichten.

Maracuja Dessert 1 Maracuja Dessert 3

Für 10 Mini Weck-Gläser à 80ml oder 5 à 160ml benötigt Ihr folgende Zutaten:

300g Naturjoghurt
250g Quark
3 EL Zucker
3 EL Maracuja-Sirup
3 Maracujas / Passionsfrüchte
30g Meringen / Baiser

Naturjoghurt, Quark, Zucker und Sirup zusammen rühren und in die Gläser verteilen. Die Maracujas aufschneiden, das Fruchtfleisch rauskratzen und auf die Joghurt-Quark-Masse verteilen. Die Gläschen kalt stellen und erst kurz vor dem Verzehr die Meringen zerbröseln und darüber streuen. Das war’s auch schon. Das ist doch mal eine schnelle Zubereitung, oder?

 Maracuja Dessert Maracjua Dessert 4

Lasst es Euch schmecken!
Nicole

Holunderblüten Panna Cotta

Und schwupps… schiebe ich ein Dessert dazwischen. Eigentlich sollte zuerst ein Beitrag über unseren „Vor-Sommer-Urlaub“ auf Texel kommen, aber das Hollunderblüten Panna Cotta hat es eiliger. Die Holunderblüten-Zeit ist jetzt eigentlich vorbei, aber da ich davon ausgehe, dass jeder fleißig Holunderblüten-Sirup gemacht hat, ist es doch genau jetzt der richtige Zeitpunkt für das Panna Cotta. Ich habe heute extra noch eine kleine Radtour unternommen, damit ich noch Holunderblüten für die Fotos finde. Und tatsächlich, ich habe noch die Allerletzten abgestaubt.

Holunderblüten Panna Cotta 2

Das Rezept ist keine Eigenkreation. Das habe ich hier entdeckt. Für 4 Portionen benötigt Ihr folgende Zutaten:

400 ml Sahne
3 Blätter weiße Gelatine
5 EL Holunderblüten-Sirup
150 g Himbeeren
7 TL Puderzucker (ich habe mehr genommen als im ursprünglichen Rezept)

Die Gelatine in kaltes Wasser legen. Die Sahne kurz aufkochen und von der Platte nehmen. Das Sirup hinzugeben und unterrühren. Gelatine ausdrücken, in die Sahne geben und verrühren. Anschließend in Gläschen füllen und ab in den Kühlschrank. Das Panna Cotta sollte mehrere Stunden im Kühlschrank verbringen. Am besten am Abend zuvor zubereiten und über Nacht kalt stellen.

Die Himbeeren habe ich zusammen mit dem Puderzucker kurz in einem Topf erhitzt, abkühlen lassen und dann auf die Sahne-Masse gegeben.

Holunderblüten Panna Cotta 3

Ihr könnt das Rezept natürlich beliebig variieren. Mehr Sirup oder weniger. Himbeeren oder andere Früchte. Macht es nach Eurem Geschmack.

Lasst es Euch schmecken!
Nicole