Cookie Mascarpone Dessert

Vor ein paar Wochen waren wir auf einer Geburtstagsfeier und dort gab es ein super leckeres Dessert mit Cookies. Einen Tag später erzählte mir meine Schwester, dass sie ein paar Tage zuvor ein Dessert mit Trauben und Cookies gegessen hat. Welch ein Zufall. Wir haben an einem Wochenende das selbe Dessert gegessen und kannten es beide vorher nicht. Und schwupps, musste das Rezept natürlich ausprobiert werden und hier auf den Blog. Wenn man nach Dessert mit Weintrauben oder Cookie Dessert googelt, wird man eigentlich schnell fündig, zum Beispiel hier oder auch hier. Und die meisten Rezepte sind gleich.

CookieDessert6 CookieDessert2

Ich habe weniger Trauben verwendet als in den Original-Rezepten. 1 kg Trauben fand ich dann doch etwas zu viel. Da ich das Dessert in kleine Gläschen gefüllt habe, habe ich nur eine Packung Cookies verwendet. Falls Ihr alles in eine Schüssel gebt, könnt Ihr gerne 2 Packungen Cookies verwenden. Besorgt folgende Zutaten und Ihr könnt direkt loslegen und das Dessert genießen:

500g Weintrauben kernlos
250g Magerquark
250g Mascarpone
100g Zucker

1 Pck. Vanillezucker
200g Schlagsahne
1 oder 2 Packungen Schoko Cookies

CookieDessert4 CookieDessert1

Die Zubereitung ist total einfach. Das bekommt jeder hin. Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Ich habe die Trauben für die kleinen Dessertgläser halbiert. Wer möchte kann sie auch ganz lassen. Nun abwechselnd (Trauben – Creme – Cookies) in die Dessertgläser oder in eine große Schüssel schichten und bis zum Servieren kalt stellen. Je nach Größe der Gläser könnt Ihr in etwa 12 bis 15 Dessertgläser befüllen.

CookieDessert5 CookieDessert3

Zu dieser Jahreszeit kann man die Trauben auch sehr gut durch Erdbeeren ersetzen. Da ich jedoch irgendwann noch ein Erdbeer-Tiramisu auf den Blog stellen möchte, habe ich mich entschieden, heute die Original-Variante mit Trauben mit Euch zu teilen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Nicole