Kirschmuffins

Heute möchte ich Euch mal wieder eines meiner Lieblingsrezepte zeigen. Diese Kirschmuffins mache ich schon seit vielen Jahren. Das Rezept war mal bei Muffinförmchen dabei, zu der Zeit hat noch keiner von Cupcakes gesprochen und es gab noch nicht so viele Backbücher zu Muffins und Cupcakes wie es heute der Fall ist. Ich mag diese Muffins, da sie schön fluffig und lecker sind.

Kirschmuffin1 Kirschmuffin2

125g Margarine
150g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
250g Mehl
 2 gestrichene TL Backpulver
100ml Milch
 1 Glas Sauerkirschen

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Die Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Margarine schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker und Eier dazu geben und gut verrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Der Teig reicht für 12 bis 15 Muffins, kommt auf die Größe der Förmchen an. Die Kirschen darauf verteilen und leicht eindrücken. Die Muffins für ca. 20 Minuten backen und abkühlen lassen. Wer möchte kann noch etwas Puderzucker darüber streuen.

Kirschmuffin5 Kirschmuffin3

Falls Ihr Euch fragt ob ich nun schon die Muffinförmchen aus dem Giveaway verwendet habe und es diese nun nicht mehr zu gewinnen gibt, kann ich Euch beruhigen. Ich habe extra zwei Packungen davon gekauft. Ihr könnt diese Muffinförmchen also noch gewinnen. Heute wird es leider nur ein kurzer Beitrag. Das Rezept ist so einfach und ich habe auch sonst nicht viel zu erzählen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Nicole

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *